Clubmeisterschaft 2015 – am 24. und 25.04.

Die diesjährigen Clubmeisterschaften finden am 24.04. und 25.04. in der Vereinshalle in Pattern statt. Los geht’s Freitags gegen 17:00 Uhr mit den Spielen der Jugend gefolgt von den gemischten Doppeln.

 

Am Samstag starten wir dann mit den Herren B gegen 13:30 Uhr, im Laufe des Nachmittags wird das Endspiel der Jugend ausgetragen gefolgt von den Partien der Herren A.

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Erfolgreicher Start in die neue Saison

DSCF1698

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzen Mittwoch empfingen wir zu Hause die Sportfreunde von GFC Düren V.

Hier haben wir das Spiel klar dominieren können und siegten mit 9:1.

Einzig unser drittes Doppel (Rost,Kaiser) gab einen Punkt durch die Niederlage gegen Bastin Lambeck ab.

Das Endergebnis jedoch macht Mut für die Saison 14/15.

Am nächsten Freitag erwartet uns ein sehr schwieriges Spiel gegen VfL 63 Langerwehe II. 

Die TTR-Werte der dortigen Spieler liegen im Durchschnitt etwa 150 Punkte über den unseren.

Für dieses Spiel bleibt also nicht viel Hoffnung auf den Sieg.

Doch Wunder geschehen ja bekanntlich immer wieder.

 

Euer Rico

Saisonstart der Zweiten Herren im Derby zuhause gegen Rödingen

Die neuformierte Mannschaft um Mannschaftsführer Dominik Kosch, Markus Karl und Dimitri Schneider

konnten als Spieler dazu gewonnen werden, Torsten Nießen kam aus der ersten Mannschaft runter,

hat es im 1. Spiel der Saison mit den starken Gästen aus Rödingen zu tun.

 

TTC Mersch Pattern II – TTC Rödingen I    29.08.2014 20:00 Uhr

 

In der Besetzung Schneider, Nießen, Beys, Kosch, Rackl und Schnell wird man versuchen, die zwei Punkte in Mersch zu

behalten.

Dies wird ein schweres Unterfangen, verfügt Rödingen über sehr gute Spieler.

Somit steht am 1. Spieltag sofort ein enges und mit Spannung erwartetes Match auf dem Spielplan.

Jeder Zuschauer ist herzlich willkommen, für Speisen und Getränke ist natürlich gesorgt!

Gelungener Start der 2.Jungenmannschaft in die Rückrunde

140111-2JU-Gesamt_MannschaftMit gemischten Gefühlen brach die 2.Jungenmannschaft zum ersten Auswärtsspiel auf, musste man sich doch zu Beginn der Hinrunde beim heutigen Gastgeber TTC Winden mit einer herben 2:8 Niederlage zähneknirschend zufrieden geben. Dementsprechend startete man erwartungsvoll in der geänderten Mannschaftsaufstellung Marcel Mundt, Christian Küpper, Timo Schyns und Lukas Müller in Richtung Voreifel.

Nach dem Warmspielen und den Doppeln zeichnete sich ein erster Erfolg ab, da beide jeweils in 3 Sätzen gewonnen werden konnten. Dieser Trend setzte sich dann in den Einzeln fort, wenn auch teilweise hart erkämpft, konnte der eine oder andere Rückstand im Satz wieder aufgeholt werden … um es kurz zu machen, unsere 2. Jungenmannschaft konnte letztendlich alle Spiele souverän gewinnen, so das wir mit einem 10:0-Sieg im ersten Spiel der Rückrunde die Heimreise antreten konnten.

140111-2JU-Gesamt_EinzelEtwas Verwirrung gab es beim Spielstand von 8:0, da wir, die betreuenden Eltern und nicht TT-Experten (kommend aus der Schüler-Kreisliga-Hinrunde) der Meinung waren, das der Spieltag zu Ende wäre (wie es eben in den oberen Ligen der Fall ist), aber dank Smartphone und Internet konnte auch dies geklärt werden. Das sah man auf der Betreuerseite des TTC Winden aber anscheinend etwas anders, so das diese Anekdote unnötigerweise im Spielbericht auf deren Homepage Erwähnung findet. Vielleicht lag es am momentanen Spielstand, daß die Stimmung zumindest bei einem der anwesenden Betreuer ein wenig kippte, aber gut, daraufhin haben wir kurzerhand durch 2 weitere Siege “den Sack komplett zu gemacht”. 😉

Vielleicht sollte man als Gastgeber aber eben nicht immer voraussetzen, das die Mitgereisten in dem Fall Eltern den gleichen Kenntnisstand bez. Regeln haben wie die Spieler … getreu unserem Motto “aus Freude am Tischtennis” soll das Ganze doch Spaß machen.