Meisterschaftsspiele wieder ab sofort möglich

Wichtige Infos für alle Mannschaften!

Aktuell können wieder Meisterschaftsspiele in der Halle augetragen werden. Wir haben extra eine temporäre Beleuchtung installiert, die zwei gut ausgeleuchtete Spielplatten ermöglicht.
Zusätzlich wurde unter der Decke eine Baufolie montiert, um die offen liegende Dämmung zur Hallenseite hin abzudecken.

In den kommenden Wochen werden sich die Instandsetzungstermine für die Decke konkretisieren. Wir informieren dann wieder hier auf der Webseite und zusätzlich alle Mannschaftsführer.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

P.S.:
Achtet bitte darauf, ob ein Spiel stattfindet, falls ihr mittwochs bis freitags ab 19.00 Uhr trainieren wollt.
Es wird an Spieltagen bestenfalls ein Platte zusätzlich zu den beiden Spieltischen für Training nutzbr sein.

Neue Aktualisierung!

Aufgrund der steigenden Inzidenzwerte im Kreis ist Düren nun wieder in Inzidenzstufe 1 zurück. Daher wird die Testpflicht  beim Hallensport wieder Pflicht – außer man ist durchgeimpft oder genesen und freigetestet.

Viel Spaß und bleibt gesund!
Euer Vorstand.

Förderzuschuss für unseren TTC in 5-stelliger Höhe!

Liebe Mitglieder, Sportsfreunde und Förderer des TTC Mersch-Pattern 1977 e.V.,

nach der positiven Entwicklung der Inzidenzwerte und der damit möglichen Wiedereröffnung unserer Halle, freuen wir uns sehr, Euch heute eine weitere positive Nachricht mitteilen zu können.

Wir haben uns vor einigen Monaten mit dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ des Landes Nordrhein-Westfalen zur Sanierung und Modernisierung von Sportstätten auseinandergesetzt und hierzu viele Gespräche geführt und Ideen entwickelt. Die ganze Arbeit mündete schließlich in der Beantragung von Fördergeldern in 5-stelliger Höhe.

Dabei erhielten wir die volle Unterstützung von Andrea Milz (Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt), Wolfgang Schmitz (Kreissportbund), Ralf Gottaut (Stadtsportverband Jülich) und unserem Ortsvorsteher Hans-Peter Schmitz.

Ohne diese Unterstützung wäre es schwer bis unmöglich geworden an dem Förderprogramm erfolgreich teilzunehmen. Daher gilt unser ganz besonderer Dank unseren Unterstützern im Namen des gesamten Vereins!

“Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tätkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in  Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit dem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.”
Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt.

Anfang dieser Woche haben wir nun die Förderzusage über 48.000 Euro erhalten! Eine Wahnsinnssumme für unseren Verein und eine phantastische Chance zur Modernisierung. Die Fördermittel sind zweckgebunden und werden gem. Antrag für folgende Modernisierungen eingesetzt:

  1. Es wird ein neuer, gelenkschonender Sporthallenboden verbaut.
    Auch wenn unser Boden vielen noch ganz gut erscheint, ist die alte Konstruktion nicht die optimale Lösung – gerade für unseren älteren Spieler.
  2. Es wird eine Belüftungsanlage in die Halle eingebaut.
    Wer in der Halle trainiert oder an Mannschaftsspielen teilnimmt, wird die Luftqualität nach kurzer Zeit kennen. Mit der Belüftungsanlage werden wir ein deutlich verbessertes Raumklima erzeugen können.
  3. Es wird zur Trainingsunterstützung ein moderner Ballroboter angeschafft. Einen Teilzuschuss zu dem Roboter haben wir schon von der Sparkasse Düren erhalten. Auch dazu an dieser Stelle nochmal unser herzliches Dankeschön!

Wir freuen uns, dass unser Engagement einen positiven Mehrwert für unsere Jugend, alle aktiven Spielern und auch für die Zuschauern bringen wird und werden Euch hier über die anstehenden Umbaumaßnahmen regelmäßig informieren.

Bleibt gesund!
Euer Vorstand

Wichtige Aktualisierung!

Aufgrund des gesunkenen Inzidenzwertes im Land NRW (<35) besteht gem. Corona Stufe 1 keine Testpflicht mehr beim Hallensport! Daher vereinfacht sich die Anmeldung zur Hallennutzung auf 2 Schritte:

  1. Buchung online unter http://www.ttc-mersch-pattern.de/tischbuchungen/
  2. Betreten der Halle unter Berücksichtigung der Hygieneregeln und Eintragen im Ordner (Hallenvorraum)

Selbstverständlich könnt ihr die Sicherheit weiterhin hochhalten, wenn ihr euch vor dem Training selber testet oder testen laßt. Dies ist eine sinnvolle, aber zur Zeit freiwillige Maßnahme.

Bitte informiert euch regelmäßig auf dieser Seite über den Anmeldeprozess; sollte z.B. der Inzidenzwert im Land wieder über 35 steigen, wird ein Schnelltestnachweis wieder Pflicht.

Viel Spaß und bleibt gesund!
Euer Vorstand.

Erhöhte Corona-Infektionszahlen!

Unser Sport steht leider wieder an der Grenze zum Lockdown, da die Zahlen in Kreis und Land wieder dramatisch steigen.

Als Vorstand möchten wir daher nochmal eindringlich alle aktiven Spieler und Spielerinnen an die wichtigsten Maßnahmen des Hygienekonzeptes und der CoronaSchutzVerordnung des Landes NRW zu erinnern:

1.  Der Mund-Nasenschutz ist dauerhaft in der Halle zu tragen! Nur beim Spiel an der Platte darf er abgelegt werden!

2. Bitte dauerhaft auf dem Mindestabstand von 1,50 m achten!

3. Die Platten sind nach dem Spiel sorgfältig zu desinfizieren! Solltet ihr den Spielpartner während des Trainings wechseln, ist die Platte ebenfalls zu desinfizieren!

4.  Nach euerem Trainingsende ist die Halle gut zu lüften. Dazu bitte sowohl ein Fenster, als auch die Seitentüre öffnen, damit es zu einer Stoßlüftung kommt.

Bleibt gesund!
Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand
TTC Mersch-Pattern 1977 e.V.