Das Wahlergebnis zur digitale Beschlussfassung 2020

Herzlichen Dank an alle Mitglieder, die an der diesjährigen digitalen Wahl teilgenommen haben. Mit einer Wahlbeteiligung von 65% haben wir die gesetzliche Vorgabe von 51% deutlich überschritten und freuen uns euch  die endgültigen Wahlergebnisse mitzuteilen.

Vorab möchten wir uns aber noch herzlich – im Namen des ganzen Vereins – bei Rico Rost und Fabian Beule für Ihren ehrenamtlichen Einsatz als Amtsträger in unserem Verein und für Ihr besonderes Engagement bedanken.
Danke Rico! Danke Fabian!

 

Gleichzeitig gratulieren wir den neuen bzw. wiedergewählten Vorstandsmitgliedern zur Wahl und freuen uns auf die gemeinsame Vorstandsarbeit.

  1. Der Vorstand wurde entlastet
    (65 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 6 Enthaltungen)
  2. Unsere neue Satzung wurde beschlossen
    (63 Ja-Stimmen / 1 Nein-Stimme / 7 Enthaltungen)
  3. Neuwahlen
    Zum 1. Vorsitzenden wurde Torsten Niessen gewählt
    (51 Ja-Stimmen / 6 Nein-Stimmen / 14 Enthaltungen)
    Zum Sportwart wurde erneut Dimitri Schneider gewählt
    (67 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 4 Enthaltungen)
    Zum Pressewart wurde Christian Küpper gewählt
    (64 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 7 Enthaltungen)
    Zum Kassenprüfer wurde Volker Clarenbach gewählt
    (67 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 4 Enthaltungen)
    Zum Ersatz-Kassenprüfer wurde Timo Claßen gewählt
    (67 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 4 Enthaltungen)
    Zum Jugendwart wurde erneut Silke Claßen gewählt
    (11 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 0 Enthaltungen)
  4. Der Antrag von Rico Rost zur “Erhöhung der Mitgliedsbeiträge” wurde beschlossen
    (37 Ja-Stimmen / 20 Nein-Stimmen / 14 Enthaltungen)
    Damit erhöht sich bei der nächsten Beitragsrechnung der Beitrag für eine Einzelmitgliedschaft auf 70,00 Euro (vorher 60,00 Euro) und für eine Familienmitgliedschaft auf 140,00 Euro / Jahr (vorher 120,00 Euro).

Mit sportlichen Grüßen
Euer Vorstand
TTC Mersch-Pattern 1977 e.V.

Lockerungen bei der Hallennutzung

Folgende Lockerungen bei der Hallennutzung treten ab dem 01.06.2020 in Kraft:

1. Die Beschränkung auf eine Buchung pro Tag wird aufgehoben. Ein zweiter Termin am Tag darf aber nur erfolgen, wenn genügend freie Platten zur Verfügung sind und keinem anderen Spieler damit eine Spieloption genommen wird. Dazu muss die Spielpaarung auch für den zweiten Termin vor der Nutzung online eingetragen werden!

2. In der gebuchten Zeit darf der Spielpartner jetzt max. 2x getauscht werden, wenn zwischen den Plattenwechseln die Hygiene- und -desinfektionsmaßnahmen eingehalten und die Spielerwechser schriftlich im Vorraum festgehalten werden.

Alle weiteren Regelungen bleiben bis auf weiteres bestehen.

Der Vorstand
TTC Mersch-Pattern 1977 e.V.

Trainingsmöglichkeiten aktuell

Hallo zusammen,

es geht wieder los! Ab Montag kann man wieder in der Halle trainieren!
ABER ACHTUNG! BITTE ALLES HIER SORGFÄLTIG DURCHLESEN:

– Auf keinen Fall einfach ohne Online-Anmeldung in die Halle fahren – das ist untersagt!

– Für die Planung und Reservierung steht eine Doodle-Liste zur Verfügung. Hier ist jeweils die Spielpaarung einzutragen (also beide Spieler).

Für die Spieler der 3. Kreisklasse testen wir ein Reservierungsformular.

– Die Hygiene- und Trainingsregeln findet ihr ausgehängt in der Halle – UNBEDINGT durchlesen!
(Die Regeln findet ihr unten auch als Download)

– Vor Erst-Nutzung der Halle MUSS ein Formular unterschrieben werden (liegt in der Halle aus), in dem ihr bestätigt, die Hygiene- und Trainingsregeln gelesen zu haben und zu akzeptieren.

– Es sind eigene Bälle und Getränke mitzubringen (max. 2 pro Box)

– Es stehen 3 Tische zur Verfügung

– Es muss bei JEDEM Training die Anwesenheitsliste mit Uhrzeit ausgefüllt werden (liegt in der Halle aus)

Grundsätzlich stehen folgende Zeitfenster zur Verfügung:
09.00 – 11.00 Uhr / 11.00 – 13.00 Uhr / 13.00 – 15.00 Uhr / 15.00 – 17.00 Uhr
17.00 – 19.00 Uhr / 19.00 – 21.00 Uhr / 21.00 – 23.00 Uhr

Wir haben im Vorstand besprochen, dass wir versuchen werden bisherigen Trainings- oder Mannschaftsgruppen ein reserviertes Trainingsfenster zu ermöglichen. Eine Nutzung der Online-Doodle-Liste ist dafür nicht möglich. Hier nutzt ihr bitte das Buchungsportal. Jedenfalls muss sichergestellt sein, dass niemand ohne vergebenen Termin in die Halle fährt!

Sprecht Euch bitte ab, wer von den trainierenden einen Schlüssel zur Halle mitbringt.

ACHTUNG! Bis einschließlich 30.05.2020 dürfen nur Mitglieder des
TTC Mersch-Pattern die Trainingsmöglichkeiten nutzen.
Über die Dauer der geltenden Regelungen werden wir bis dahin neu entscheiden.

Nun allen aber viel Spaß – wir sehen uns in der Halle.

Sportliche Grüße
Euer Vorstand

Hygieneregeln

Trainingsregeln

 

Wichtige Information: Hallenschließung

WICHTIGE INFORMATION:
Der Vorstand des TTC Mersch-Pattern 1977 e.V. informiert:

Die Nutzung der Tischtennishalle ist mit sofortiger Wirkung bis einschließlich
19. April 2020 strengstens untersagt!
Grundlage für diesen Beschluss ist eine Weisung des Kreises Düren und ein Erlass der Landesregierung NRW.

Die widerrechtliche Nutzung der Halle führt sowohl zum Schlüsselentzug, sowie weiteren Maßnahmen, die durch den Vorstand beschlossen werden.

Hier ein Auszug von Sonntag, 15. März 2020:

Durch Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales werden nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land eingestellt werden. … Ebenso ab Dienstag sind Zusammenkünfte in Sportvereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen … nicht mehr gestattet.

Die Regelungen sollen zunächst bis zum 19. April 2020 gelten … Danach soll auf der Grundlage einer aktuellen Lage-Einschätzung des Robert-Koch-Instituts über das weitere Vorgehen entschieden werden.

Mersch-Pattern, 16.03.2020

Ü-70 Senioren gewinnen Bronzemedaille bei den westdeutschen Meisterschaften

Der TTC Mersch-Pattern nahm mit einer Dreiermannschaft am Samstag, den 13. April und Sonntag, den 14. April 2019 an den Mannschaftsmeisterschaften der Senioren und Seniorinnen im Tischtennis im Bereich des Westdeutschen Tischtennisverbandes (WTTV) in Bielefeld teil.

Der TTC startete mit den Spielern Karl KÜPPER, Franz BEYSS und Hans SCHIFFER in der Ü-70er-Klasse. Für diesen Wettbewerb hatten sich im Bereich der 5 Bezirke des WTTV 16 Mannschaften gemeldet. Der im Bezirk Mittelrhein startende TTC Mersch-Pattern hatte sich zuvor dort in Konkurrenz mit weiteren 5 Mannschaften ungeschlagen den Titel im Bezirk Mittelrhein geholt und sich damit für die Westdeutschen Meisterschaften qualifiziert.

Dort waren dann von den ursprünglich 16 angemeldeten Mannschaften 8 für das Endturnier zugelassen. Es wurde am ersten Tag in zwei Vierergruppen “Jeder gegen Jeden” gespielt, wobei sich die ersten beiden Mannschaten jeder Gruppe für die am Tag darauf stattfindende Endrunde qualifizierten. Mersch-Pattern gewann am 13. April die beiden ersten Spiele gegen TTC Holzwickede und TTV Lübbecke jeweils mit 4:0. Im drittem Spiel dieser Vorrunde gegen eine der favorisierten Mannschaften, den Haaner TV (späterer Titelträger), gab es eine 1:4 Niederlage. Damit war man als Zweiter dieser Gruppe für die Endrunde qualifiziert.

Am Tag darauf spielte der Mersch-Pattern im Halbfinale gegen die TTG Netphen um den Eintritt ins Endspiel. Hier gab es einige knappe Ergebnisse zugunsten des Gegners und man verlor dieses Spiel mit 1:4. Da der dritte Platz ausgespielt wurde, kam es zu einem Spiel gegen die TTG St. Augustin, die ebenfalls ihr Halbfinalspiel verloren hatte. In einem wahren Krimi und nach zeitweiligen Rückstand gewann Mersch-Pattern dieses Spiel mit 4:3 und hatte damit die Bronzemedaille sicher. Für alle 3 Spieler war dies ein unvergessliches Erlebnis in einem gut organisierten und harmonisch verlaufenden Turnier.

(H. J. Schiffer)