Frohe Weihnachten und ein gesundes und sportlich erfolgreiches 2022

Weihnachten steht vor der Tür – wir nehmen dies zum Anlass, kurz auf das vergangene Jahr zurückzublicken.

Es waren bewegte Zeiten, keine Frage. Home-Office, Kurzarbeit, Remote-Schulungen und mehr haben unseren Arbeitsalltag und unsere gewohnten Prozesse gehörig durcheinandergewirbelt. Sportlich gesehen mussten wir mit Lockdown, Schutzmaßnahmen und dem Deckeneinsturz in der Halle klarkommen. Rückblickend können wir aber behaupten, die diesjährigen Herausforderungen alle zusammen hervorragend gemeistert zu haben!

Wir möchten uns herzlich bei Euch allen bedanken – für Euer Vertrauen und Euere Bereitschaft, diese Wege gemeinsam zu gehen – das ist nicht selbstverständlich und bedeutet uns sehr viel.

In jeder Krise steckt eine Chance, heißt es so schön. So haben auch wir 2021 unsere Chance genutzt und einen neuen Sport(schwing)boden, eine neue Lüftungsanlage und eine neue Lichtplanung (Realisation 2022) umgesetzt. Und dank der engen Zusammenarbeit mit der Stadt Jülich erstrahlt unsere Decke wieder in neuer Pracht und modern gedämmt.

Wir wünschen Euch allen von Herzen
Frohe Weihnachten!

Genießt Sie die Festtage im Kreise Eurer Familien und kommt gut und gesund in das neue Jahr!

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand.

Das Wahlergebnis zur digitale Beschlussfassung 2020

Herzlichen Dank an alle Mitglieder, die an der diesjährigen digitalen Wahl teilgenommen haben. Mit einer Wahlbeteiligung von 65% haben wir die gesetzliche Vorgabe von 51% deutlich überschritten und freuen uns euch  die endgültigen Wahlergebnisse mitzuteilen.

Vorab möchten wir uns aber noch herzlich – im Namen des ganzen Vereins – bei Rico Rost und Fabian Beule für Ihren ehrenamtlichen Einsatz als Amtsträger in unserem Verein und für Ihr besonderes Engagement bedanken.
Danke Rico! Danke Fabian!

 

Gleichzeitig gratulieren wir den neuen bzw. wiedergewählten Vorstandsmitgliedern zur Wahl und freuen uns auf die gemeinsame Vorstandsarbeit.

  1. Der Vorstand wurde entlastet
    (65 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 6 Enthaltungen)
  2. Unsere neue Satzung wurde beschlossen
    (63 Ja-Stimmen / 1 Nein-Stimme / 7 Enthaltungen)
  3. Neuwahlen
    Zum 1. Vorsitzenden wurde Torsten Niessen gewählt
    (51 Ja-Stimmen / 6 Nein-Stimmen / 14 Enthaltungen)
    Zum Sportwart wurde erneut Dimitri Schneider gewählt
    (67 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 4 Enthaltungen)
    Zum Pressewart wurde Christian Küpper gewählt
    (64 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 7 Enthaltungen)
    Zum Kassenprüfer wurde Volker Clarenbach gewählt
    (67 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 4 Enthaltungen)
    Zum Ersatz-Kassenprüfer wurde Timo Claßen gewählt
    (67 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 4 Enthaltungen)
    Zum Jugendwart wurde erneut Silke Claßen gewählt
    (11 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 0 Enthaltungen)
  4. Der Antrag von Rico Rost zur “Erhöhung der Mitgliedsbeiträge” wurde beschlossen
    (37 Ja-Stimmen / 20 Nein-Stimmen / 14 Enthaltungen)
    Damit erhöht sich bei der nächsten Beitragsrechnung der Beitrag für eine Einzelmitgliedschaft auf 70,00 Euro (vorher 60,00 Euro) und für eine Familienmitgliedschaft auf 140,00 Euro / Jahr (vorher 120,00 Euro).

Mit sportlichen Grüßen
Euer Vorstand
TTC Mersch-Pattern 1977 e.V.

Satzung 2020

Liebe Sportfreunde,

nach 2 Jahren Arbeit haben wir eine neue Satzung mit Hilfe des Landessportbundes  erstellen können.
Dieser Schritt wurde nötig, da die alte Satzung von 1977 nicht mehr voll umfänglich der aktuellen Abgabenordnung entsprach.

In diesem Jahr sollt Ihr auf der Mitgliederversammlung die neue Satzung beschließen.

Bitte lest Euch den Beigefügten Satzungsentwurf genau durch.

Satzung 2020

Liebe Grüße

Euer Rico

Auftaktspiel der 1. Herren in Lucherberg

Zum Saisonauftakt mußte unsere erste Garnitur zum TTF Lucherberg. In den letzten Jahren haben wir uns gerade in Lucherberg immer schwer getan!
Trotz der schweren Ausfälle von Leo und Dimitri traten wir mit einer großen Euphorie an! Wir hatten in der Sommerpause gut trainiert, haben eine richtig gute Stimmung und mit Timo und Timo frisches Blut in der Mannschaft.

Der Saisonauftakt für unsere Youngster hätte schwerer nicht sein können! Als Doppel 2 mussten Sie direkt gegen das Spitzendoppel Stahl/Witt des Gegners. Ziemlich deutlich unterlagen Timo und Timo 0:3. Da unsere DoppelBeyss/Tetz und Hermanns/Küpper Ihre Doppel allerdings klar gewannen, gingen wir mit einer guten 2:1 Führung in die Doppel.
Im oberen Paarkreuz war leider an diesem Abend nichts zu holen. Nicht umsonst stellen Stahl und Witt eines der besten oberen Paarkreuze der Liga! Während Franz ein wenig das Spielglück fehlte um etwas für die Mannschaft zu holen, war Timo zumindest im ersten Spiel von der enormen Stärke seines Gegners Witt zu beeindruckt! Im zweiten Spiel war Timo nun angekommen
und konnte gegen Stahl zeigen warum er unsere Nummer 2 ist. Starke und lange Ballwechsel waren keine Seltenheit. Leider mußte Timo sich aber auch hier mit 1:3 geschlagen geben.
In der Mitte konnten Tetz als 3 und Hermanns als 4 glänzen und beide Einzel für sich entscheiden. Hierbei gaben die beiden lediglich 3 Sätze ab.
Ebenso stark machte es der zweite Youngster im unteren Paarkreuz! Timo spielte souverän 2:0 wobei er hier lediglich gegen Schäfer einen Satz abgeben mußte!
Unser Ersatzmann Christian, welcher ursprünglich für die 4 Mannschaft geplant ist, spielte an diesem Abend groß auf! Schon im Doppel mit einer tollen Leistung, fegte er seinen Gegner Jongen förmlich mit 3:0 aus der Halle.

Am Ende gewannen wir völlig verdient mit 9:5 in Lucherberg und sind toll in die Saison gestartet. Da es in Lucherberg kein Bier gab, fuhren wir noch nach Mersch um hier ein Bier zu trinken.
Fast gesammelt waren hier noch die Spieler der vierten und zweiten Mannschaft in der Halle die Ihr Derby ausgetragen hatten.
Die zweite Herren hatte die vierte Garnitur deutlich mit 9:1 besiegt.

An diesem Abend spielten drei Mannschaften des TTC. Von 18 Spielern die das Trikot des TTC Mersch Pattern trugen waren 8 Jugendspieler, bzw. Spieler die gerade der Jugendabteiltung entsprungen sind. Eine Tatsache auf die wir sehr stolz sind.

(M. Hermanns)

Abgabefrist !!

Hallo Sportsfreunde, 

auf der Einladung zur Jahreshauptversammlung hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die Abgabefrist für Anträge an die Mitgliederversammlung ist selbstverständlich der 18.05. 2018 und nicht 2017.  
Also habt Ihr noch ein wenig Zeit. Wir freuen uns auf eure Anträge. 

Euer Vorstand.