Erste Herren erwartet Langenich am morgigen Samstag zum 2. Heimspiel

Die erste Herrenmannschaft um Spitzenbrett Andy Hochhausen und EX-Fifa Schiedsrichter Karl Josef “Assi” Assenmacher erwartet am 2. Spieltag der laufenden Landesligasaion den Mitaufsteiger TTG Langenich zu einem richtungsweisenden Spiel. Beide Teams starteten jeweils mit einer knappen Niederlage in die Saison. Die erste Herren würde sich über viele Fans freuen, die den Weg in die Halle finden um uns lautstark zu unterstützen.

Überraschungserfolg beim ungeschlagenen Spitzenreiter der Bezirksliga

IMG_0899Am vergangen Samstag, den 2. März musste die 1. Herrenmannschaft des TTC Mersch-Pattern um Mannschaftsführer Torsten Nießen zum noch ungeschlagenen Tabellenführer der Bezirksliga 1 , der TTG Langenich, reisen. Vor der Partie stand fest, dass Langenich dabei auf 2 seiner Stammkräfte verzichten musste. Hermanns uns Steffens fehlten und wurden durch die guten Ersatzspieler Maus und Stacker ersetzt. Eine Verlegung klappte leider aufgrund von terminlichen Engpässen an Spielen nicht. Wir traten ohne Nicolai Lemm in der Besetzung Hochausen, Jahn, Assenmacher, Bohnen, Küpper und Nießen an. Vor dem Spiel war als Maximalziel , wenn es optimal läuft, eine Punkteteilung in Aussicht gestellt worden. Mal schauen wie es ausging: „Überraschungserfolg beim ungeschlagenen Spitzenreiter der Bezirksliga“ weiterlesen

Einen Guten Rutsch und ein frohes neues Jahr 2013

Hallo Mitglieder des TTC , Gönner und Freunde des Zelluloidsports.

Im Namen des Vorstandes wünsche Ich Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und natürlich ein frohes neues Jahr, dass hoffentlich viel Gesundheit, Freude und Erfolg mit sich bringt.

Natürlich hoffe Ich aus Sicht des TTC, dass die für die Rückrunde gesteckten Ziele mit teilweise veränderten Teams erreicht werden können.

Bitte verzeiht, dass hier auf der Homepage in letzter Zeit keine Aktualisierung mehr stattgefunden hat. Die Homepage wird im Januar überarbeitet und dann wird es auch allen Mitgliedern wieder möglich sein, Fotos hochzuladen, Themen zu erstellen etc.

Zum Abschluss noch einmal etwas Erfreuliches vom TTC:

Unsere Spitzenspieler Andy Hochhausen und Karl-Josef Assenmacher waren im Dezember 2012 auf den Westdeutschen Meisterschaften in Wuppertal aktiv. Hier konnte Andy in seiner Altersklasse Ü50, wo eine Handvoll ehemalige Bundesligaakteure mitwirkten einen sensationellen dritten Platz erringen. Dies war möglich, da er den ehemaligen Jülicher Bundesligaspieler Manfred Nieswand im Viertelfinale mit 3:2 besiegte. Dieser spielt immerhin noch aktuell in der Verbandsliga oben und kann eine Bilanz von 16:5 aufweisen! (TTR Punkte über 2000). Damit konnte er auch locker sein zuvor gestecktes Ziel, das Erreichen der Deutschen Meisterschaft, verwirklichen.

Karl – Josef Assenmacher konnte das Viertelfinale in der stark besetzten Ü65 Konkurrenz erreichen und unterlag denkbar knapp dem bekannten Ernst Willi Jenessen aus Erkelenz. Trotzdem sollte es für eine Teilnahme bei der Deutschen Meisterschaft reichen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung von Seiten des Vorstandes des TTC! Super

Karl-Josef und Andy holen Bezirksmeistertitel

Karl-Josef Assenmacher und Andreas Hochhausen holen sich beide am vergangenen Wochenende bei der Bezirksmeisterschaft in Weilerswist den Meisterschaftstitel für den Bezirk Mittelrhein. Andy siegt in der Klasse Ü50 in der Einzelkonkurrenz und Josef wird Ü65-Bezirksmeister bei den Einzel- und den Doppelkonkurrenzen.
Damit haben sich beide für die Westdeutschen Meisterschaften in Wuppertal qualifiziert.

GRATULATION zu diesen Leistungen.

Start in die Bezirksliga mit Paukenschlag.

vlnr:Marcel Bohnen, Karl-Josef Assenmacher, Eckhard Jahn, Sascha Küpper, Andreas Hochhausen, Torsten Nießen
diesmal spielte nicht Sascha Küpper sondern Nicolai Lemm
Man kann es eigentlich gar nicht so richtig glauben, was die erste Herrenmannschaft vom TTC Mersch-Pattern sich da am vergangenen Freitagabend wieder aus den Leisten zauberte. Hatte man erwartet, dass der letztliche und dritte Aufstieg in Folge, von der ersten Kreisklasse dieses Mal in die Bezirksliga, der schon um einiges knapper ausfiel als die Male davor, nun das Ende der Erfolgsserie eingeläutet hätte, so musste man sich wieder eines Besseren belehren lassen.

Mit einem wahrhaftigen Paukenschlag stellte sich die erste Herrenriege vom TTC Mersch-Pattern in der Bezirksliga vor. Die Mannschaft hat nicht eben mal gesagt: “Hallo, wir sind die Neuen in der Bezirksliga und hoffen, dass wir mit Euch mithalten können.”, nein, sie hat gesagt: ” Hallo Sportfreunde, Ihr habt jetzt einen Mitbewerber mehr auf den Titel in der Bezirksliga.”. Auch wenn das vielleicht nicht so vorgesehen war, wird man es doch so verstehen.

Sie bezwangen bei Ihrem ersten Auftreten die Mannschaft “TTF GW Elsdorf II” (letztes Jahr noch in der Landesliga!!) mit 9:0.

Nochmal weil es so schön ist:  9:0

Keiner hat mit so einem Ergebniss gerechnet. Nicht die eigene Mannschaft, nicht die zahlreich erschienenen Zuschauer, natürlich nicht die Sportfreunde aus Elsdorf und sicher auch sonst keiner in der Bezirksliga.

Wer am letzten Freitag den Weg zur Vereinshalle gefunden hatte, ist mit einem spannenden Tischtennisabend belohnt worden. Die Qualität der Spiele hat mittlerweile ein Niveau erreicht, bei der das Zusehen wahrhaft begeistern kann. Und begeistert waren nach diesem Abend alle. Die Mitglieder des TTC Mersch-Pattern wegen diesem fantastischen Ergebnis, die Zuschauer wegen der tollen Spiele und sogar die Sportfreunde aus Elsdorf wegen dem herzlichen Beisammensein bei Essen und Trinken im Anschluss an das Spiel.

So macht Tischtennis Spass.

Da kann man stolz auf den TTC Mersch-Pattern und dessen kameradschaftliches, geselliges Charisma sein, für das er mittlerweile bei vielen im Tischtennisverband bekannt ist.

 

Danke Jungs.

PS: Viel Erfolg in der Bezirksliga 😉