Herren 5 in Arnoldsweiler erfolgreich.

Am heutigen Abend gewannen wir gegen Unsere leiben Sportfreunde in Arnoldsweiler doch recht deutlich mit 9:5.

Bei den Arnoldsweilern fehlten Brett 1 und 4, was sicher nicht unerheblich zum Sieg beitrug.

Erfreulich war vor allen Dingen, dass Rüdiger nach langer Verletzungspause wieder beide seiner Spiele gewinnen konnte.

Gruß Rico

 

Erfolgreicher Start in die neue Saison

DSCF1698

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzen Mittwoch empfingen wir zu Hause die Sportfreunde von GFC Düren V.

Hier haben wir das Spiel klar dominieren können und siegten mit 9:1.

Einzig unser drittes Doppel (Rost,Kaiser) gab einen Punkt durch die Niederlage gegen Bastin Lambeck ab.

Das Endergebnis jedoch macht Mut für die Saison 14/15.

Am nächsten Freitag erwartet uns ein sehr schwieriges Spiel gegen VfL 63 Langerwehe II. 

Die TTR-Werte der dortigen Spieler liegen im Durchschnitt etwa 150 Punkte über den unseren.

Für dieses Spiel bleibt also nicht viel Hoffnung auf den Sieg.

Doch Wunder geschehen ja bekanntlich immer wieder.

 

Euer Rico

Herren V verlieren gegen Gey III

Am Mittwochabend verloren wir unser Spiel gegen die Sportfreunde aus Gey.

Wir haben redlich gekämpft und konnten doch am Ende nur behaupten für einen Moment noch Hoffnung auf ein Unentschieden gehabt zu haben.

Denn schon nach den Doppeln lagen wir 0:3 hinten. Trotz großer Vorsätze lief es nicht gut für uns.

In den Einzeln taten Wir uns auch sehr schwer. Gerade ich konnte nichts ausrichten.
Unsere Starken Spieler waren diesmal Dieter und Heinz mit je zwei gewonnenen Spielen, sowie Tom und Alfred mit je einem Sieg

Wir konnten dieser Begegnung also lediglich 6 Punkte abringen und mussten so die Hoffnung auf den 3. Platz am Ende der Saison fahren lassen.

Die Sportfreunde aus Gey waren unser stärkster Konkurrent im Kampf um den Aufstieg.

Gruß Euer Rico

„Herren V verlieren gegen Gey III“ weiterlesen

2. Jungen qualifizieren sich für die Pokalspiele

Mit einem 3:1-Sieg gegen den DSJ SV Eschweiler/Dürwiß konnte sich die 2.Jungen-Mannschaft, angereist in die Sporthalle Dürwiß als Dreier-Team mit Marcel Mundt, Christian Küpper und Timo Schyns, gegen eine starke Mannschaft für die Teilnahme am Kreis Pokal 2013/2014 qualifizieren.

Marcel sicherte im ersten Spiel in 3 Sätzen relativ klar den ersten Punkt, Christian hatte es gegen den Mannschaftsführer schwerer und unterlag in einem heiß umkämpften Match nur ganz knapp im 5.Satz. Im Kampf auf Platz 3 der Mannschaftslisten lieferte sich Timo ein Hin- und Her im Satzgewinn und entschied das Spiel letztendlich ebenfalls im 5. mit einem doch deutlichen 11:5 für sich. Somit stand es 2:1 für Mersch-Pattern und Marcel musste noch in einem 4. Spiel gegen die No.1 antreten, konnte hier aber in 3 wenn auch jeweils knapp entschiedenen Sätzen den noch fehlenden Punkt holen. Somit steht der Teilnahme am 16.02. nichts mehr im Weg.