Das Wahlergebnis zur digitale Beschlussfassung 2020

Herzlichen Dank an alle Mitglieder, die an der diesjährigen digitalen Wahl teilgenommen haben. Mit einer Wahlbeteiligung von 65% haben wir die gesetzliche Vorgabe von 51% deutlich überschritten und freuen uns euch  die endgültigen Wahlergebnisse mitzuteilen.

Vorab möchten wir uns aber noch herzlich – im Namen des ganzen Vereins – bei Rico Rost und Fabian Beule für Ihren ehrenamtlichen Einsatz als Amtsträger in unserem Verein und für Ihr besonderes Engagement bedanken.
Danke Rico! Danke Fabian!

 

Gleichzeitig gratulieren wir den neuen bzw. wiedergewählten Vorstandsmitgliedern zur Wahl und freuen uns auf die gemeinsame Vorstandsarbeit.

  1. Der Vorstand wurde entlastet
    (65 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 6 Enthaltungen)
  2. Unsere neue Satzung wurde beschlossen
    (63 Ja-Stimmen / 1 Nein-Stimme / 7 Enthaltungen)
  3. Neuwahlen
    Zum 1. Vorsitzenden wurde Torsten Niessen gewählt
    (51 Ja-Stimmen / 6 Nein-Stimmen / 14 Enthaltungen)
    Zum Sportwart wurde erneut Dimitri Schneider gewählt
    (67 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 4 Enthaltungen)
    Zum Pressewart wurde Christian Küpper gewählt
    (64 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 7 Enthaltungen)
    Zum Kassenprüfer wurde Volker Clarenbach gewählt
    (67 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 4 Enthaltungen)
    Zum Ersatz-Kassenprüfer wurde Timo Claßen gewählt
    (67 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 4 Enthaltungen)
    Zum Jugendwart wurde erneut Silke Claßen gewählt
    (11 Ja-Stimmen / 0 Nein-Stimmen / 0 Enthaltungen)
  4. Der Antrag von Rico Rost zur “Erhöhung der Mitgliedsbeiträge” wurde beschlossen
    (37 Ja-Stimmen / 20 Nein-Stimmen / 14 Enthaltungen)
    Damit erhöht sich bei der nächsten Beitragsrechnung der Beitrag für eine Einzelmitgliedschaft auf 70,00 Euro (vorher 60,00 Euro) und für eine Familienmitgliedschaft auf 140,00 Euro / Jahr (vorher 120,00 Euro).

Mit sportlichen Grüßen
Euer Vorstand
TTC Mersch-Pattern 1977 e.V.

Reservierungsportal

Die Doodle-Liste wurde eingestellt. Stattdessen ist nun ausschließlich das Reservierungsportal auf der Webseite zu nutzen.

Hier eine Kurzanleitung zur Bedienung des Reservierungsportals:

1. Wo kann ich reservieren?
Ihr wählt aus dem Navigationsmenü den Punkt “Training” und klickt dann  auf “Reservierungsportal”.

2. Wie finde ich die für mich richtige Unterseite?
Ihr wählt aus den dann erscheinenden Möglichkeiten den passenden Link aus:
Freie Trainingszeiten für alle
Reservierte Zeiten für Erwachsene (5/6te  / 4te  / Sonntagsgruppe)
Reservierte Zeiten für Jugend
Dort dann ggfs. nochmal die entsprechende Auswahl treffen.

3. Tischauswahl
Nach dem Klick auf die richtige Unterseite sehr ihr dort jeden der 3 Tische A, B, C und unter jedem Tisch einen dazugehörigen Kalender.

4. Datums- und Terminauswahl
Wenn Ihr auf das Datum im Kalender klickt, erscheinen unter dem Kalender alle freien Termine. Ihr wählt nun den Termin aus, den ihr reservieren möchtet, indem ihr auf diesen Termin klickt.

5. Angaben
Dann noch die Namen von Spieler 1 und Spieler 2 und euere E-Mail-Adresse in die entsprechenden Felder eintragen.

6. Abschicken
Anschließend darunter auf den blauen Button „senden“ klicken.
Ihr erhaltet nun eine Bestätigungsmail.

7. Löschen eines Termins
Ihr habt einen Termin falsch eingetragen oder könnt doch nicht spielen? Dann wendet euch bitte an ein Vorstandmitglied, denn eine Löschung des Termins ist nur durch Administratoren möglich, da nur diese Zugriff auf die Datenbank haben.

Viel Spaß beim Training!
Euer Vorstand

Top-Platzierung im Verbandsentscheid der mini-Meisterschaften 2018

 

Sara Claßen vom TTC Mersch-Pattern 1977 e.V. wird Verbands-Vizemeisterin
Sonntag, 06. Mai 2018

Von über 5.000 Kindern schafften es über einen Orts- und anschließenden Kreis- und Bezirksentscheid insgesamt 91 Kinder in vier Konkurrenzen ins Verbandsfinale der mini-Meisterschaften in Recklinghausen-Suderwich.

Unsere Sara Claßen gewann bis zum Finale des Verbandsentscheides alle ihre Spiele und zog verdient ins Finale um den Einzug ins Bundesfinale ein.

Während in den Vorrundengruppen jeweils drei Sätze gespielt wurden, die 2:1 oder 3:0 enden konnten, wurden bei den Final- und Platzierungsspielen nur zwei Gewinnsätze ausgespielt.

Besonders schön an diesem Turnier ist, dass alle Kinder bis zum Ende spielen, da jede Platzierung von Platz 1 bis 24 ausgespielt wurde. Im Finale der Mädchenklasse unterlag Sara schließlich einer noch stärkeren Sophia Streuer (Bezirk Arnsberg, Kreis Lüdenscheid) knapp in 1:2 Sätzen. Nach anfänglicher Enttäuschung über die Finalniederlage überwog aber schon einige Stunden später der Stolz auf die erreichte Platzierung und die tollen Spielergebnisse.

Herzlichen Glückwunsch Sara!