Erfolgreiche Jugend bei den Vitusmeisterschaften 2018

Bei den diesjährigen Vitusmeisterschaften der Borussia Mönchengladbach stellte der TTC mit 24 Meldungen die größte Teilnehmerzahl. Die Jugendabteilung brachte einen Turniersieg und mehrere Top-Platzierungen mit nach Hause.
Erfolgreichster Spieler des TTC war Fynn Pisters. Am Samstag gewann er die Jugend-C-Konkurrenz und belegte im Doppel zusammen mit Arthur Mellinghoff den zweiten Platz. Am Sonntag wurde er Dritter in der Jugend-B-Klasse. Im Jugend-D-Doppel belegten Abdulloh Schokirow und Connor Clarenbach den dritten Platz.
Auch bei den Herren-Konkurrenzen schafften es zwei Jugendliche aufs Treppchen. In der Herren-F-Klasse (bis 1300 TTR) wurde Timo Schyns im Finale knapp geschlagen und wurde Zweiter. Timo Claßen kam in der Herren-E-Konkurrenz (bis 1425 TTR) bis ins Halbfinale und wurde Dritter.

Bildergallerie

photo5375448104532290031 photo5375448104532290030 photo5375448104532290029 photo5375448104532290028 photo5375448104532290027 photo5375448104532290026

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.